wahrhaftig_sehen-einheit_gott-zementierten_zustand_weiterentwickeln

Die Welt mit anderen Augen sehen - Sehfitness

Wünschen Sie sich auch manchmal, Sie könnten die Welt so sehen, wie sie ist? Ohne Filter, Verkrümmungen und Unschärfen - eine wahrhaftige Welt? Im Grunde sehen wir nicht mit unseren Augen, denn unser Gehirn gestaltet das, was wir «sehen» nennen. Und dieses Gehirn sieht nur das, was es erwartet. Es verarbeitet Signale, in der gewohnten und antrainierten Art und Weise, wie ein Computer, der von einem Programm gesteuert wird, nur bedeutend komplexer. Doch dieses Programm bindet uns nicht in ein unabänderliches Schicksal. Wir können darauf durchaus Einfluss nehmen und unsere Sehfähigkeit verbessern.

Die Wirkung des Denkens

Unser Denken und unsere Vorstellungen können unseren Körper und unsere Umwelt genau so beeinflussen, wie eine sichtbare physische Einwirkung. Unsichtbare physische Einwirkungen, wie etwa Mikrowellenstrahlung von Mobiltelefonen, Röntgenstrahlen oder Radioaktivität, beeinflussen unseren Körper ja nachweislich auch. Viele Menschen glauben dagegen, dass unsere "unsichtbaren" Gedanken keinerlei Wirkung auf unseren physischen Körper haben. Wer jedoch schon einmal vor Scham errötete, vor Angst ins Schwitzen kam, oder aus Trauer geweint hat, der durfte sich die physischen Auswirkungen seiner Gedanken schon selbst beweisen.

Besseres Sehen ist Möglich

"Das Auge, das ins Universum schaut, ist das Auge des Universums selbst." Jostein Gaarder

Im Wesen eines jeden Menschen liegt die Fähigkeit klar und wahrhaftig zu sehen, auf allen Ebenen. Wer erlebt hat, wie ein Mensch ohne die vermeintlich unumgängliche Augenoperation wieder klar sehen kann, ohne Herz-OP seine Gefühle wieder ins Gleichgewicht bringt und ohne Gehirn-OP wieder klare Gedanken fassen kann, bekommt eine Ahnung davon, dass im Grunde alles möglich ist, wenn wir dafür bereit sind.

Gerne zeige ich Ihnen, wie Sie Einfluss auf die Qualität Ihres physischen Sehens nehmen können. Vereinbaren Sie jetzt einen Termin und sehen Sie selbst, wie es Ihnen besser geht. Ich bin gerne ganz für Sie da.